Vita

Blog@SM

CDs

Ensembles

Galerie

4. Februar 2017 Workshop  - Städtische Musikschule Bamberg  
Sławomir Mścisz Marimba, Percussion
Förderprogremm der Stadt Nürnberg und der Bouhon Stiftung www.wachsen-mit-musik.de >>>
Impressum / Kontakt Slawomir Mscisz, Am Mühlberg 17, 90559 Burgthann Mobil: 0049 173 3524360, E Mail: slawomir.mscisz@gmail.com
Slawomir Mscisz                                                  Magdalena Myrczik (PL)                           Manuel Andrea                                                                                                                                                                Leuenberger (CH)                                                                                                                                                               
Classic Marimba Trio
6.- 8. Februar 2017 Kinderkonzerte in Rahmen “Wachsen mit Musik...” - Nürnberg
Referenzen
TKV
Wachsen mit...
„Musik gehört zum Menschen. Jedes Kind lernt sprechend singen und singend sprechen. Zudem ist Musikalische Bildung Persönlichkeitsbildungund jedes Kind hat ein Recht darauf.“ Initiative Musikalische Bildungder deutschen Musikhochschulen
Der Verein Marimba Festiva e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Marimba sowohl dem breiten musikinteressierten Publikum als auch der musikalischen Fachwelt näher zu bringen. Die aus dem Bereich der Perkussion hervorgegangene und als deren Bestandteil nach wie vor fest etablierte Marimba hat sich besonders in den letzten Jahrzehnten zu einem selbständigen, vollwertigen solistischen Instrument emanzipiert, für das mittlerweile eine umfangreiche wie anspruchsvolle Spielliteratur existiert, die nicht selten aus der Feder namhafter Komponisten stammt. www.marimba-festiva.de >>>
letztes Projekt / November 2016 / K4 in Nürnberg...
Ermou Street Trio Anastasia Kosti - Gesang Slawomir Mscisz - Marimba Odysseas Konstantinopoulos - künstlerischer Leiter E-Bass, klassische Gitarre
zum video >>>
Eine Begegnung mit griechischer und internationaler Musik, die souverän und zugleich sehr sensible verschiedene stilistische Richtungen vertritt und unter starkem Einfluss des Jazz, Klassik und Poesie miteinander vereint.   Faszinierend, wie drei ganz eigenständige Musiker sich zusammenfinden können und gerade aufgrund ihrer unterschiedlichen Ausdrucksweise gemeinsam etwas ganz Neues entwickeln, das ungewohnt klingt, kreativ und doch auch vertraut.